Ayurveda?

Die Naturmedizin und Philosophie der früheren Hochkultur Indiens blüht heutzutage. Warum? Uns bietet diese Wissenschaft vieles, was wir heutzutage vermissen: Das Wissen über die Wandlungsphasen der Jahreszeiten, den gesunden Umgang mit Körper, Geist und Seele im Alltag und die richtige Ernährung und Entspannung. Die Veden, die die Jahrtausende alten Überlieferungen in Sutren gelistet haben, schenken uns einen Fundus uralter Rezepturen und Anwendungen aus der Pflanzenmedizin.

Namaste

Herzlich willkommen bei Maveda! Schön, dass du hier her gefunden hast. Auf dieser Seite hast du die Möglichkeit, zu shoppen oder dich über die Rubriken Massagen, Kochworkshops oder ayurvedische Beratungen die Angebote wahrzunehmen. Du kannst dich auch hier gleich im Ayurveda weiterbilden. Unten im Footer findest du noch die Ankündigung zum nächsten Ayurveda Erlebnistag mit vielen Vorträgen und Workshops. Ganz unten wirst du zu meiner zweiten Seite www.myIndia.de weitergeleitet, wo du dich über die angebotenen Indienreisen informieren kannst. Schau´ dich gerne um und melde dich gerne bei mir! Sprich mich an, wie du es möchtest, wir können uns duzen oder siezen.

Deine Maya

Einführung in die Lehre des Ayurveda

Wie in der Natur befinden wir uns von den Jahreszeiten und Tagesformen in unterschiedlichen Elementen-Phasen. Jeder Tag ist einem Element zugeordnet, und beeinflusst uns. Die Doshas Vata = Luft, Pitta = Feuer, Kapha = Erde-Wasser, bestimmen die Stimmung, die körperliche Energie, die Gesundheit und den Intellekt des Menschen. Diese Auszugleichen, kann die Balance wieder herstellen. Ayurveda lehrt uns, unser inneres Milieu immer wieder neu auszubalancieren.

geschichtliche entwicklung
typisierung

Online-Seminar Typisierung

Die Methoden:
• Die ayurvedische Kräuter-Heilkunde
• die Doshas Vata, Pitta und Kapha
• Ernährung ayurvedische Kost im Alltag
• Anwendung verschiedener Öle innerlich und äußerlich
• Ayurvedische Massagen und Anwendungen
• Yoga und Pranayama
• Astrologie
Das über 5000 v. Chr. Jahre alte Ayurveda („Das Wissen vom Leben“) ist präventive Naturmedizin, wie auch eine Alternative zur Schulmedizin. Sie bereichert unsere Kultur und unsere Gewohnheiten, verhilft uns zu mehr Achtsamkeit. Wir finden zu einem bewussteren Umgang mit unserem Körper, denn in einem gesunden Körper zu leben, bereichert unser emotionales Leben.

In diesem Online-Seminar geht es um die Basics der Ayurveda-Küche und du erhältst Inspirationen für das Kochen. Nach diesem leicht verständlichen Seminar mit schönen bildhaften Darstellungen hast du einen Überblick, was die ayurvedische Küche ausmacht. Die Themen sind vielseitige Gewürze, Antioxidantien, Fette wie Ghee, Kokosöl und Sesamöl, die drei Gunas, alle 6 Geschmacksrichtungen und die drei Typen. Die Ayurveda-Typen Vata, Pitta und Kapha lassen sich auf jeden Menschen individuell zuordnen. Mit diesem Wissen kannst du dir mit der typgerechten Ernährung gut tun.

 

Das Buch “Typgerechte Ernährung im Ayurveda” hat 178 Seiten und ist farbig bebildert und grafisch gestaltet.
Mit einem Vorwort von Erika Welsch.

Ernährung neu denken! Die Einleitung beginnt in Indien und du wirst sanft übergeleitet in die Kunst der ayurvedischen Küche. Du erfährst, welcher ayurvedischer Typ du bist: Vata, Pitta oder Kapha. Die Typisierung ist entscheidend für die individuelle Ernährung, denn jeder dieser Stoffwechseltypen erhält eine andere Ernährungsempfehlung.

Lass´ dich inspirieren in dem umfassenden Abschnitt über die heilkräftigen Wirkungen der Gewürze, Kräuter und modernen ayurvedischen Lebensmittel.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on xing
XING
Share on email
Email
close
Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und hole dir die 7 Gratisrezepte

Wir gehen verantwortungsvoll mit deinen Daten um!