Veröffentlicht am

Ayurveda Kochen, Kurs

Ayurveda Kochkurs Köln

Vortisch kein Nachtisch

Am Anfang gibt es eine Einführung in die Gewürzkunde. Dann geht es an das fröhliche Schnibbeln, Klönen und Spaß haben. Es ist immer bunt und lebendig in unseren Kochworkshops, jeder macht mit und lernt dabei die hohe Kunst des ayurvedischen Kochens.

In kleinen Gruppen bis 6 Teilnehmer erlebst du die Zubereitung der ayurvedischen Speisen. Schließlich steht ein ganzes Menü auf dem Tisch. Alle Gerichte, Dips, Brote und Chutneys sind selbst gekocht. Es folgt ein Vortrag mit Einführung in die Typologie des Ayurveda. Alle Kochworkshops sind vegetarisch, teilweise vegan oder Low Carb. Ayurvedische Getränke sind inclusive.

„Zuerst kommt der Nachtisch“, erklärt Maya als die Teilnehmer des Kochkurses an der festlich gedeckten Tafel Platz genommen haben. Ayurvedisch gesehen sollte der süße Geschmack als erstes gegessen werden, da er am schnellsten verdaut wird. Hier für dich einen kleinen Vorgeschmack auf Mayas Kochkurs.

Hier noch ein Rezept zum Appetit anregen:

DINKEL-DATTEL-HÜGEL
(Für 5 Personen)

Zutaten:

250g Dinkelflocken, 2 Eier, 125g Butter, 1 El trocken angeröstete Sonnblumenkerne, 1 El trocken angeröstete Sesamsamen, 1 El Chiasamen, 1 El Ahornsirup, eine Handvoll gepuffter Amaranth, 200g frische Datteln ohne Stein, 1 Tl Kardamom, Prise Pfeffer, 1 Tl Backpulver

Zubereitung:

Datteln kleinschneiden. Butter zerlassen, Datteln und Dinkelflocken einrühren, die ganzen restlichen trocken angerösteten Kerne, den Amaranth und Quinoa hinzufügen, dann die Masse abkühlen lassen. Eier, Ahornsirup, Backpulver, Kardamom und Pfeffer verrühren und mit der Dattel-Flockenmischung vereinen, alles zusammen gut vermischen. Mit zwei Teelöffeln kleine Hügel auf das Backpapier setzen und im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober-und Unterhitze für 15-20 Minuten backen.

Auch du kannst jetzt Ayurveda Kochen in einem Kurs, einem Kochworkshop.
Die besonderen Tricks und Kniffe der ayurvedischen Küche sind leicht verständlich und umsetzbar.

Veröffentlicht am

Ayurvedisch Kochen in Kochkursen Köln

Ayurvedisch Kochen in Kochkursen Köln

Unsere Kochkurse in Köln drehen sich um das Ayurvedisch Kochen.
Wir bieten diverse Ayurvedische Kochkurse in Köln zu den verschiedenen Jahreszeiten.

Eine spannende Möglichkeit, sich der ayurvedischen Küche zu nähern, ist, an einem ayurvedischen Kochworkshop teilzunehmen! Am Anfang gibt es eine Einführung in die Gewürzkunde. Dann geht es an das fröhliche Schnibbeln, Klönen und Spaß haben.

Es ist immer bunt und lebendig in unseren Kochworkshops, jeder macht mit und lernt dabei die hohe Kunst des ayurvedischen Kochens. In kleinen Gruppen bis 6 Teilnehmer erleben Sie die Zubereitung der ayurvedischen Speisen. Schließlich steht ein ganzes Menü auf dem Tisch. Alle Gerichte, Dips, Brote und Chutneys sind selbst gekocht. Es folgt ein Vortrag über  Ayurveda. Alle Kochworkshops sind vegetarisch, teilweise vegan oder Low Carb. Ayurvedische Getränke sind inclusive. Sie erhalten die Rezepte zu dem jeweiligen Kochworkshop. Die Kochworkshops finden in Köln-Marienburg statt. Samstags finden von 14 – 18 Uhr 4 Std.
Leiterin: Maya Ruckszio
Bei uns kann man das ganze Jahr über ayurvedisch kochen.

Veröffentlicht am

Ayurveda Kochkurs am Samstag

Ayurveda Kochkurs am Samstag

Am Samstag findet wieder ein Ayurveda Kochkurs in Köln statt!

Ayurveda Low Carb
Sa., 10.09.22 von 14-18 Uhr, 79 €

Ayurveda Low Carb… geht das? Ja, mit Finesse! Und hie kommen die Gerichte:
* Raffiniertes Schwesternsüppchen
* Ayurvedischer Backofenkäse
* Bunter „Reis“ mit charmantem credo
* Avokadodip mit Überraschung
* Mandelbrot
* Erbsenpuree
* Mangocream
Vortrag über Ayurveda

Dieser Ayurveda Kochkurs hilft sogar beim Abnehmen, da er Low Carb ist. Wir verwenden wenig Kohlenhydrate und erzielen dennoch ein fantastisches Geschmackserlebnis. Kohlenhydrate sind die Energiespender. Aber sollten wir nicht einmal anders denken und unsere Kohlenhydrate reduzieren, vor allem zur Gewichtsreduktion? Es gibt eine weitere Energiequelle des Körpers, die ketone Energiequelle. Diese kommt zum Einsatz, wenn es an Kohlenhydraten mangelt und verbrennt direkt das Fett des Körpers aus dem Speicher. Neben dem tollen Effekt der Gewichtsreduktion ist es aber auch so, dass viele Menschen verschiedene kohlenhydratreiche Nahrungsmittel wie Reis, Nudeln, Weissmehlprodukte, Kartoffeln oder stärkehaltige Produkte nicht so gut verdauen oder vertragen können und sich deshalb für die ketogene Ernährung entscheiden.
Hast du selbst schon Erfahrung damit gemacht?
Möchtest du diese spezielle ayurvedische Ernährung im Ayurveda Kochkurs kennenlernen?
Dann sei dabei beim fröhlichen Schnibbeln, Klönen und Spaß haben. Es ist immer bunt und lebendig in unseren Kochworkshops, jeder macht mit und lernt dabei die hohe Kunst des ayurvedischen Kochens. In kleinen Gruppen bis 6 Teilnehmer erleben wir die Zubereitung der ayurvedischen Speisen. Schließlich steht ein ganzes Menü auf dem Tisch. Alle Gerichte, Dips, Brote und Chutneys sind selbst gekocht. Es folgt ein Vortrag über Ayurveda. Alle Kochworkshops sind vegetarisch, teilweise vegan oder Low Carb. Ayurvedische Getränke sind inclusive.
Anmeldung einfach unter: https://maveda.de/ayurvedische-kochworkshops/

Veröffentlicht am

Ayurveda Kochkurs Köln

Ayurveda Kochkurs Köln

Der Ayurveda Kochkurs Köln von Maveda ist die erste Adresse, wenn es um Ayurveda Kochkurse in Köln geht. Maveda bietet seit einigen Jahren interessante Menüvariationen in den Kochworkshops an:

Kochworkshop 1 Traditionelle Ayurvedaküche
Kochworkshop 2 Südindische Küche und Frühstücksideen
Kochworkshop 3 Rohkost und Ayurveda
Kochworkshop 4 Ayurveda Low Carb
Kochworkshop 5 Ayurvedische Sommerküche
Kochworkshop 6 Ayurvedische Herbstküche – vegan
Kochworkshop 7 Vedische Festtagskost

Die  Ayurveda Kochkurse Köln von Maveda bieten Menüs für alle Geschmäcker: vegan, vegetarisch, mit Milchprodukten, Saisonal abgestimmt, mit allen Geschmacksrichtungen, biologisch, fair.

Nach dem Besuch von einem Ayurveda Kochkurs Köln kann man die Gerichte und Menüs nachkochen und versteht die Wirkweisen und den Einsatz der Gewürze.