Veröffentlicht am

Hummus selbstgemacht

hummus

Mit essbaren Pflanzen garniert: #Cosmea Blume, #Rosenblüten, #Basilikum, #Unsterblichkeitskraut, Zwiebelsamen
* * * * *
#Hummus wird aus über Nacht in Wasser eingelegten Kichererbsen gemacht.
Die Kichererbsen erhöhen #Kapha und #Pitta, und besänftigen #Vata.
Sie zählen zu den leichten Nahrungsmitteln und sind vom #Geschmack her leicht bitter und etwas süß. Sie zählen außerdem zu den #Bohnengewächsen, von denen man täglich eine Portion zu sich nehmen sollte.
* * * * *
Rezept:
* Ein Glas #Kichererbsen bio, das meiste Wasser abschütten
* 1,5 TL #Tahin
* 1/2 TL #Steinsalz
* 2-3 Prisen schwarzer #Pfeffer
* 1 TL Paprikapulver
* 1 TL Gemahlener #Kreuzkümmel
* 1/2 TL #Kurkuma
* 1/4 TL #Chilipulver
Alles pürrieren, dekorieren, fertig!
#Ayurveda#ayurvedamedicine
#ayurvedischekochkurse
#Köln#Kochworkshops#maveda#ayurvedalove#bestfood#Chutneys#Gewürzrezept#kerala#sommer#summer

Veröffentlicht am

Kurkuma to go

Kurkuma niemals roh essen! Nicht als Kapseln schlucken!
Mein heutiges Video handelt über Kurkuma, welche Qualitäten er bietet und welche Zubereitungsfehler man beachten sollte.
Und ein Rezept, wie du ganz einfach Kurkuma-Konfekt für unterwegs herstellen kannst!

Veröffentlicht am

Mangolassi vegan

Mangolassi ist eigentlich eine Erfindung für Touristen in Indien. Aus ayurvedischen Ernährungsregeln der Veden, der alten Bücher des indischen Wissens, sollte man nicht Frucht und Jogurt miteinander mischen.

Jetzt ist aber ein Mangolassi eines der leckersten Getränke der Welt! Was kannst du tun, um dein Mangolassi zu retten?

Probier es mal mit Seidentofu (Bioladen), in dieser Variante mit ein paar Gewürzen und… du wirst es gleich sehen:

Das neue Video ist da:

https://youtu.be/cc1nAOHCIlQ

Veröffentlicht am

Safran macht glücklich

Was weißt du wirklich über das teuerste Gewürz der Welt?
Das es Antidepressiva ersetzen könnte? Das es eines der wichtigsten Gewürze des Ayurveda ist?

Lass´ dich kurz entführen in eine Welt des Duftes, des Blütenmeeres und der arabischen Märkte…

Veröffentlicht am

Die beste Ernährung im Frühling

fruehling

Stärke deine Abwehr mit Ayurveda. Der Frühling ist Kaphazeit. Die feucht-kühle Jahreszeit bringt Erkältungskrankheiten. Schleimansammlungen in den Bronchien häufen sich. Du kannst mit einfachen Hausmitteln entgegenwirken. Kapha ist in der Brust und im Hals lokalisiert, wo Schleim erzeugt wird. Der Hauptsitz von Kapha ist der Magen, der Schleim erzeugt und ihn an die Lungen und das Lymphsystem abgibt.

Jetzt sollte dein Speiseplan mehr von den folgenden Zutaten beinhalten:
Knoblauch
Zwiebeln
Peperoni
Ingwer
Meerrettich
Kurkuma
Besonders Kurkuma und Ingwer solltest du jetzt täglich mehrmals zu dir nehmen. Diese Methoden kannst du gleich anwenden, wenn dein Magen Scharfes verträgt.

Ayurveda hält für diese Zeit weitere stärkenden und immunstimulierende Maßnahmen bereit. Die Geschmäcke sind wichtig bei der Auswahl der Ernährung. Sauer und salzig erhöht Kapha, dass ist im Moment ungünstig. Jogurt ist sauer, erhöht Kapha, und damit die Anfälligkeit für Allergien.
Wie sieht dein Speiseplan aus?
Isst du genug Frisches?
Nutzt du genügend Gewürze, die abwehrstärkende Wirkung haben?
Was kannst du noch tun?
Gesundheitliche Beratung auch per Skype: 60 min für 59 €.
Melde dich an: 01778116449, gerne auch per What´s App
Bleib gesund und munter!
Maya Ruckszio

Veröffentlicht am

Vata, Pitta, Kapha – welcher Typ bist du?

ayurvedatag

Weißt du, welcher Ayurvedatyp du bist?

Bist du kommunikativ, schlank und lebst unregelmäßig?
Bist du ein ruhigerer Typ und liebst das, was du kennst?
Bist du ein Arbeitstier, treibst Sport oder Asthanga Yoga und hast sehr viel Hitze?

In diesem Workshop hast du die seltene Chance, in einer netten Gruppe für dich herausfinden, was du genau für ein Typ bist!
Nach einer ausführlichen Einführung führen wir verschiedene Analyseverfahren durch. Das wird spannend und du lernst dabei noch nette Leute kennen!
Wir testen ausführlich jeden Teilnehmer mit Fragenkatalog, Pulstestung, Zungenbetrachtung, Augenbetrachtung und Antlitzdiagnose.

Termin: Sa., 28. März 2020, 13-16 Uhr
Preis: nur 49 €
Ort: Köln Marienburg

Veröffentlicht am

Feedback Indienreise

Indienreise

Dieses Jahr im Januar bin ich mit einer kleinen Gruppe nach Indien gereist. Maya Ruckzio hatte diese Reise vermittelt. Es begann in Cochin, einer wunderschönen alten Stadt im südindischen Kerala gelegen. Hier hatten wir die Gelegenheit, zu sehen wie verschiedenste Religionen und religiöse Gruppen friedlich in einer Stadt zusammenlebten und auch ihren Glauben nach außen lebten. Die Stadtführung, teils mit Fahrrädern, begann frühmorgens bei den Fischern die mit besonderen Netzen dem Fischfang nach gehen.Darüberhinaus konnten wir die kulinarischen Höhepunkte der südindischen Küche kennenlernen, beim Besuch von Restaurants, die besondere Spezialiäten anboten, aber auch in Familien, die uns an ihren Tisch zum Essen einluden und uns auch ihre Art zu kochen vorführten und die Rezepte erklärten. Es gab ein landestypisches Frühstück, es ein leckeres Reisgericht in einer christlichen Familie, der Höhepunkt war jedoch das Festessen auf dem Bananenblatt. Die Rundreise endet mit einem Besuch im Krishna Tempel. Hier durften wir am frühen Morgen bei einer Tempelzeremonie teilnehmen.

Danach fuhren wir mit dem Zug weiter in Kerala um uns dort im Resort zu erholen und die Annehmlichkeiten einer ayurvedischen Kur zu geniessen. Dr. Sandya nahm uns freundlich auf und jeder wurde indviduell untersucht, wie es traditionell üblich ist. Nach Zungendiagnose, Pulsdiagnose und Abtasten der Waden auf Lymphe, bekamen wir unsere Therapie verordnet. Diese bestand bei mir aus einer täglichen Ölmassage mit Kräuterpulver, im Anschluss wurde mir mit einem besonderen Öl die Nase gereinigt, ein warmes Bad sollte bei mir meine Nierenblockade lösen. Täglich hatten wir auch unser Gespräch mit Dr. Sandya, die uns ständig im Auge hatte und die Therapiemaßnahmen immer wieder mal anpasste. Ich bekam zum Beispiel zu einer speziellen Nackenmassage auch noch warme Bäder verordnet.
Zuhause beim Urologen stellte sich dann tatsächlich heraus, daß sich etwas gebessert hatte und die Blockade scheint beseitigt zu sein, zumindest nicht mehr sichtbar im Ultraschall.
Gut erholt kehrten wir nach gut 2,5 Wochen, nach Hause zurück.

Veröffentlicht am

lass dich berühren

massage

Ayurveda führt dich zurück zu deiner Natur, deiner Leistungsfähigkeit und Lebensfreude. Ausgewogenheit zwischen Aktivität und Stille, innerlich wie äusserlich, sind wichtig, um dich lange gesund zu erhalten, und auf hohem Niveau im eigenen Körper und Geist wohl fühlen zu können.

Eine Massage kann mehr sein, als nur die Muskeln zu erwärmen und massieren. Schmerzen im Körper könnte ein Grund für eine solche Massage sein, aber auch inneres Unwohlsein. Eine Massage kann dementsprechend sehr kräftig und mit wenig Öl vorgenommen werden, oder auch besänftigend und beruhigend, evtl mit viel Öl. In einem kurzen Vorgespräch besprechen wir, was du brauchst.

Oft sind innere Blockaden der Grund, der uns davon abhält, den Energiefluss im ganzen Körper zu spüren und einen klaren Kopf zu haben. In einer Ayurvedamassage oder Anwendung kann dieser Fluss wieder hergestellt werden.

Je nachdem, wie du dich einlässt und während der Massage einfach geschehen lassen kannst, kannst du auf den Wellen von Musik und berührt werden gleiten, Tiefe erleben oder in innere Stille eintauchen. Manchmal sind feine sanfte Streichungen das Richtige. Ein anderes Mal sind Massagegriffe aus der Tiefengewebsmassage sinnvoll, um deine Blockaden zu lösen.

Die Behandlung ist sehr individuell, je nachdem, was du brauchst. Gelenkmobilisierungen und Dehnungen können eingesetzt werden und die Kombination von Marmapunkten (Vitalpunkte) finden ihren Einsatz nach Bedarf.
Dehnungen im Oberkörper können gegen Atemenge und Schiefstellungen wirken.

Die Tiefenentspannung zu erreichen, ist erwünscht, denn sie regeneriert dich auf andere Weise als der Tiefschlaf. Wir brauchen heutzutage in unserer Leistungsgesellschaft unbedingt die Regeneration, das Licht, die Luft, Liebe, gesunde Ernährung und ausreichend Schlaf.

Im Ayurveda werden Kräuteröle und Pulver zum Einsatz gebracht, die in ihrer Wirkung auf den Körper die Massage unterstützen. Obwohl Ayurveda aus Indien stammt, unterscheidet sie sich deutlich von Tantramassage. Bei unseren Massagen wird der Schambereich immer ausgelassen.

Das besondere „berührt werden“ hilft dir, dich selbst liebevoll annehmen zu können. Die Berührung im richtigen Moment an der richtigen Stelle kann Wunder bewirken.

Energiemassage
mit einem hellen Zitrusduftöl und einer tiefen Aromaessence, wie z.B. Oudh, und Kalmuspulver

Eine Abfolge von erhitzenden und kreisenden Streichungen wird kombiniert mit aktivierenden Techniken der Nervenenden an der Wirbelsäule.
Entlang der Wirbelsäule soll die Körpermitte erwärmen und diese Wärme wird sternförmig zu den Händen und Füßen und dem Kopf ausgebreitet.

Marmamassage
mit Massageöl

Marmas sind Vitalstellen, die auf Kreuzungspunkten von Energiebahnen liegen. Wenn in einem Körperteil etwas nicht stimmt, kann ein Marma Alarm schlagen. Eine Kombination aus Berühren und Druck auf Marmas und verbindenden Streichungen entlang der Energiebahnen wird kombiniert mit der Verwendung ayurvedischer Öle auf den Marmas. Die Entlastung durch die Ausbalancierung der Marmas kann sehr positive Wirkung haben auf das Gesamtbefinden, bestimmte Schmerzstellen, den Schlafrythmus, die Klarheit im Kopf, das Abschalten können.

Jambira Pinda Sweda
Kräuterstempelmassage mit warmen Baumwollsäckchen

Diese Behandlung trägt zur Verschönerung der Haut bei. Sie wirkt sehr entspannend durch die angewärmten duftenden Säckchen und besänftigend. Ein besonderes Gefühl von Geborgenheit kann entstehen.

Synchronmassage

Meine Erfahrungen mit meiner langjährigen Arbeit am Menschen:

Gewicht abnehmen hat sehr viel mit loslassen zu tun
Wenn ich mich innerlich vom Leben genährt und satt fühle, vergesse ich einige Mahlzeiten einfach.

Das Einlassen ist oft das Problem

Sich einzulassen, mal komplett loslassen zu dürfen. Die Feuertypen sind echte Macher und leisten richtig viel, egal ob in einer Führungsposition, als Lebenskünstler oder als Mutter, …
Wenn sie selbst mal etwas bekommen, können sie das oft gar nicht richtig annehmen…

Veröffentlicht am

Mineralien „Spaghetti“ zum Frühstück

mineralien spaghetti

Hol dir morgens schon die Energie für den Tag! Es ist warm, leicht und super lecker. Deine Zähne haben auch etwas zu tun. Der erste Verdauungsschritt passiert beim Kauen!
Es ist Weizen- und Zuckerfrei und eine echte Mineralien Bombe…

Enthält:
Sesam Körner; Kalzium
Muskatnuss; Nerventonikum
Pfeffer; Nährstoffreaktion
Paranuss; Selen
Cashewnüsse; Vitamin B
Pistazien; Eisen
Mandeln; Magnesium
Apfel; Pektin
Kokosnuss; Kalzium, Vitamin B
Datteln; Vitamin D
Feigen; Eisen
Mandelmilch; hochwertiges Eiweiß

#kochworkshops #kochenlernen #maveda #yogafood #leckeressen #ges #gesunderezepte #köln #yogainspiration #yogaköln #yogabeginner #yogagirl #ayurvedalernen #Ayurveda #ayurvedalifestyle #frühstück #frühlingsgefühle #detox

Das rezept ist aus dem Kochworkshop 2, Südindische Ayurvedaküche!

Mehr Kochideen bei Maveda!!!