Meine Kur in Indien

Anflug über Cochin Die indische Nacht hüllt Cochin um 3.30 in der Früh in tiefstes Dunkel. Am Rande des dunklen Nichts, wo man den Horizont vermutet, schwebt ein schmaler Nebelschleier in Anthrazitschwarz, vor der schwarzen Nacht. Über der hauchzarten Grenze, die fast wie erfunden wirkt, zieren ein paar Sterne den Himmel wie Nadelköpfe in einem…